Stellungnahme zu einem dubiosenBlog

                         November 2014                                   

 

Nach 23 Jahren ehrlicher, verantwortungsvoller Tätigkeit komme ich nun ins Fadenkreuz eines dubiosen Menschen angeblich aus der Schweiz, der versucht meinen guten Ruf zu vernichten!

 

Durch das Internet ist das leider möglich und man kann sich schlecht dagegen wehren.

 

Ich kann nur ehrlichen Herzens an dieser Stelle Ihnen schreiben, dass diese Person niemals bei Marlu Kunde war und niemals irgendwelche Vertragsabschlüsse oder Zahlungen zustande

gekommen sind.

 

Dieser Schreiber (Blogger) Herr „Rene Erni“ trat lediglich mit einer umfangreichen

E-Mail mit mir in Kontakt, dabei stellte er recht dubiose und Fallen stellende

Fragen. Im Rückblick hätte es mir auffallen müssen, dass hier eine zielgerichtete

Falle gestellt werden sollte. Die letzten 3 E-Mails von Herrn Erni enthielten

ungewöhnliche und sehr indiskrete Fragestellungen zu einem Mitbewerber

in Salvador, Bahia.

 

Hier die letzten 3 E-Mails von Herrn Erni:

1)

Von: Rene Erni [mailto:rene.erni@outlook.com]
Gesendet: Mittwoch, 13. November 2013 12:06
An: marlubrasil
Betreff: RE: AW: AW: WG: Vereinbarung

Sehr geehrter Herr Rudloff,

Ich habe heute ein Angebot von der Partneragentur Amorbrazil erhalten.
Ich überlege ob ich mit dem Inhaber von Amorbrazil sprechen soll, um mich zu informieren.
Könnten Sie mir einige Insider Tipps geben, die für mich nützlich sind, wenn ich mit Amorbrasil ein Info Gespräch führe? Ich werde alles sehr diskret behandeln.

Freundliche Grüße
Rene Erni

2)

Von: Rene Erni [mailto:rene.erni@outlook.com]
Gesendet: Mittwoch, 13. November 2013 19:26
An: marlubrasil
Betreff: RE: AW: AW: AW: WG: Vereinbarung

Sehr geehrter Herr Rudloff,

vielen Dank für die Hinweise der Agentur Amorbrazil.
Ich werde leider aus Ihrer Mitteilung nicht schlau.
Was meinen Sie, wenn Sie schreiben, dass der Mitbewerber 1999 Ihre Partnervermittlung
in Anspruch genommen hat? Wen meinen Sie damit? Kennen Sie eine Person von der
Agentur vielleicht persönlich? Auf welchen Charakter muss ich mich bei Amorbrazil einstellen.


Ich will mich nur informieren, ob die Preise z.b. auch relativ niedrig sind wie bei Ihnen.
Vielleicht gibt es ja bei der Agentur Amorbrazil die gleichen Frauen wie bei Ihnen?
Ich bin schon sicher, dass ich mit Ihnen zusammen arbeiten werde. Nur wie gesagt, ich werde mich
nur schlau machen, wie die Agentur Amorbrazil arbeitet. Ob da alles mit rechten
Dingen zugeht. Sie verstehen was ich meine.

Freundliche Grüße
Rene Erni

3)

Von: Rene Erni [mailto:rene.erni@outlook.com]
Gesendet: Donnerstag, 14. November 2013 12:27
An: marlubrasil
Betreff: RE: AW: AW: AW: AW: WG: Vereinbarung

 

Sehr geehrter Herr Rudloff,

entschuldigen Sie bitte meine letzte Frage.

Kennen Sie den Herrn Kahmann persönlich?
Welchen Eindruck hat dieser auf Sie gemacht?
Ist dieser Gerd Kahmann auch Chef von Amorbrazil und Latineuro?
Ich habe im Internet gesehen, die Agentur hat mehr als 2000 Frauen in der Vermittlung.
Ist das Richtig oder etwas nicht Richtig an diesen vielen Frauen?
Wenn Sie mir diese Fragen noch beantworten, kann ich das geplante Gespräch
mit Amorbrazil führen. Ich bin gespannt, was der feine Herr mir erzählt.

Freundliche Grüße
Rene Erni

Mir ist nicht einmal aufgefallen, dass sowohl bei dem Bild etwas nicht stimmte und auch nicht einmal eine korrekte Adresse zur Zusendung des Vertrags vorlag.

 

Die Zielrichtung dieser Kampagne ist für mich juristisch und menschlich unbegreiflich.

 

Psychopatisch oder Konkurrent? Vielleicht eine Reaktion meines mehrmaligen erfolgreichen TV Auftritts bei RTL (da er viele dubiose Fragen über einen mir bekannten Mitbewerber stellte).

 

Die wahren Hintergründe bleiben, wie seine von A-Z erlogene Geschichte mit leider wahrheitsgemäßen gespickten Angaben (aus dem Vertragsangebot) im Nebel.

 

Da es sich bei mir um sehr diskrete Herzensangelegenheiten geht, die grundsätzlich diskret und vertrauensvoll behandelt werden, bin ich erstmals in diese Falle getappt, was mich menschlich sehr trifft.

 

Da nach 23 Jahren dies der einzige negative (2 Blogs von der gleichen Person) und noch dazu erlogene Eintrag ist, können Sie davon ausgehen, dass Sie bei uns ehrlich und vertrauensvoll behandelt werden.

 

Da ich davon ausgehe, dass diese gezielte Schmutz -und Vernichtungskampagne aus der Schweiz bzw., Salvador weitergeht, ich sie aber nicht öffentlich anfechten möchte, biete ich Ihnen bei ernsthaftem Interesse mit mir zu einem Gespräch zu kommen, um Sie vom Gegenteil zu überzeugen. Und dabei werde ich Ihnen den kompletten E-Mail-Verkehr mit diesem dubiosen „Kunden" zeigen und den vermutlich dahinterstehenden Mitbewerber benennen, damit Sie die Wahrheit kennen.

 

Bei mir stehen der Mensch im Mittelpunkt und dessen zukünftiges Glück.

 

Herzliche Grüße

Ihr Roland Rudloff

 

_________________________________________________________________________________________

 

Bei dem Blogeintrag, der mir erst Ende 2014 über einen Kunden bekannt wurde, sind mir folgende Verdachtsmomente (sehr verdächtig) und Ungereimtheiten aufgefallen:

 

1.    Web Profi - hoch oben in Suchergebnissen bei Google was für solch einen Blog höchst ungewöhnlich ist

2.    Profil beim Blog Host anonym keinerlei Identifikation zum Verfasser

3.    Falscher Name, falsche Anschrift und falsche Bilder bei uns hinterlegt

Nachtrag 01.02.2019

Eigentlich wollte ich mich nicht mehr zu dieser Angelegenheit äußern, da aber Amorbrazil nun sogar auf diesen Fake Blog verlinkt hat und zusätzliche viele eigene fantasiereiche und unsinnige Behauptungen hinzugefügt hat, sehe ich mich provoziert das nun doch zu tun.

Über den Zweck dieser Hetzkampagne gegen MarLu kann ich nur spekulieren. Allem Anschein nach sollen alle Partnersuchende sich nur noch Amorbrazil anvertrauen. Auf einer bunten Webseite wird mit halbnackten, nur auf Fleisch reduzierte Frauen geworben.  Von Seriosität keine Spur.

Da ich die Verantwortlichen hinter dieser Kampagne öffentlich benannt habe, wurde mir jetzt per E-Mail von Herrn Dr. hc. ??  Gerd Kahmann mit weiteren Maßnahmen gedroht. Von einer Person mit diesem Doktor Titel, für € 49,00 im Internet erhältlich und Anwendung in Deutschland strafbar, kann man nur weitere Fake Artikel und gehässige Anschuldigungen erwarten.

Amorbrazil, die 2002 gegründet wurde und von sich behauptet seit 1978 als leistungsstärkste und personalisierte Vermittlungsagentur tätig zu sein, kann man sowieso nichts glauben. Hinzukommt, dass
Dr. hc. Kahmann noch 2001 ein zufriedener Kunde bei MarLu war und 2002 um eine Zusammenarbeit gebeten hat, die meinerseits abgelehnt wurde.

Dass dies alles unter meinem Niveau ist, werde ich auf weitere fake Denunziationen und Verunglimpfungen nicht mehr antworten.

ANBIETERKENNZEICHNUNG

 

Feuerbachstr. 45 - 12163 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 / 80 10 60 54

Telefax: +49 (0) 30 / 55 24 06 41

E-Mail: info@marlu.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Roland Rudloff

Dieses Portal und der Inhalt unterliegen nationalen und internationalen Schutzrechten.

® Alle Rechte vorbehalten.

 

MarLu ist eine eingetragene Handelsmarke™ der Firma MarLu Empreendimentos Ltda.

® Alle Rechte vorbehalten.

Impressum